CoVid-19

Wir haben für unsere Patienten mehrere Dokumente online zur Verfügung gestellt, die für die kommenden Quartale 2021/2022 von wesentlicher Bedeutung sind.

Selbstverständlich akzeptieren wir die Entscheidung unserer Patienten sich nicht gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen. Eine Impfung verhindert auch keine Corona-Infektion. Es ist absolut anzuraten, dass auch Geimpfte weiterhin testen! Sie können sich nämlich jederzeit mit diesem Virus anstecken und bei dementsprechender Viruslast auch andere Menschen damit infizieren: Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Kinder und Risikopatienten.
Eine Impfung verringert nur die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufes bei einer Infektion laut aktueller Studienlage. Mittlerweile sind Impfdurchbrüche als auch Reinfektionen (zweimalige Erkrankung) bekannt. Sie können allerdings auch Glück haben und positiv getestet, jedoch völlig symptomlos sein. Leider lässt dies auch nicht ableiten, ob Sie weniger ansteckend sind.

Grundsätzlich gilt für Geimpfte, Genesene als auch Ungeimpfte: Vorsorge ist besser als Nachsorge! Aufgrund der anlaufenden Infektionswelle ist es absolut zu empfehlen, sich zuhause auf eine mögliche Quarantäne vorzubereiten um im Fall des Falles alles Notwendige zuhause zu haben.

Hierfür haben wir folgende Datei zusammengestellt: HIER

Falls Sie sich neu mit CoVid infiziert haben und unsere Patienteninformation zu dieser Erkrankung sowie die weitere Vorgehensweise lesen möchten, klicken Sie: HIER

Mit Erlaubnis von Kollegin Dr. Andrea Amegah-Sakotnik veröffentlichen wir den Artikel, erschienen im Kurier am 12.9.2021, über ihre persönliche Erfahrung als CoVid-Patientin:

Drittimpfungen mit Biotech/Pfizer

Wir verweisen für Erst- und Zweitimpfungen ausschließlich auf die Impfstraßen und Impfbusse sowie Pop-Up Impfstraßen. Patienten, die gerne eine Drittimpfung erhalten möchten und deren Grundimmunisierung mindestens 6 bis 9 Monate her ist, können ab Oktober 2021 einen Drittimpftermin bei uns buchen. Dies gilt auch für Patienten, die eine Impfung erhalten haben und eine nachgewiesene CoVid-19 Erkrankung durchgemacht haben oder trotz erhaltener Impfungen keine Antikörper entwickelt haben. Wir werden keine Impflisten mehr führen, sondern werden Ihnen an einem bestimmten Impftag einen Termin direkt zuweisen.

Antigen und PCR Tests

In unserer Ordination testen wir ausschließlich symptomatische Personen mit einem Antigen Test und müssen die positiv getesteten Patienten mittels PCR Abnahme im Labor bestätigen lassen. Wir führen keine Tests bei symptomlosen Patienten durch!

PCR Tests können Sie in bestimmten Apotheken nach telefonischer Vereinbarung (LISTE) und über www.allesgurgelt.at durchführen lassen.

Für kostenlose Antigen Tests in einer Apotheke müssen Sie sich hier anmelden.