CoVid-19 Informationen

Informationen für unsere Patienten,
wenn ein Verdachtsfall auf CoVid-19 besteht, finden Sie HIER.

 

Corona-Ampel

HIER können Sie bundes- und bezirksspezifische Informationen einholen über den aktuellen Stand der positiv getesteten Menschen und dessen Verlauf.

Amtliches Dashboard CoVid-19

HIER finden Sie die Verlaufskurfe.

Grafik:  Rotes Kreuz

Typischer Verlauf von COVID-19

  • 5 Tage vor Krankheitsbeginn: Nach einer Ansteckung, vorrangig via Tröpfcheninfektion (Schmierinfektion selten), dauert es in etwa 5-6 Tage bis zum Auftreten erster Symptome, die Spannweite beträgt nach derzeitigem Stand 1-14 Tage.
  • Krankheitsbeginn: 88% der Betroffenen bekommen Fieber, verläuft die Erkrankung mild, ist das Fieber eher niedrig. Bei schweren Verläufen steigt es auf über 39 Grad.
  • Von Tag 1-3: Trockener Husten (68%), Gliederschmerzen (17%), Halsschmerzen (16%), Kopfschmerzen (16%), Übelkeit/Erbrechen (4%), verstopfte Nase (4%), Durchfall (3%)
  • Tag 4: 20% der Betroffenen erleben nun Kurzatmigkeit
  • Tag 4-8: Verläuft COVID-19 schwer, bedarf es nun einem Krankenhausaufenthalt
  • Tag 7: Bei mildem Verlauf klingen die Beschwerden nun ab. Das ist außerhalb von China bei 80% der Patienten der Fall.
  • Tag 7-18: Das Virus kann in den oberen Atemwegen nachgewiesen werden. Das ist umso länger möglich, je schwerer die Krankheit verlaufen ist.

Welche Risikogruppen gibt es (hohe Sterberate)?

  • Höchstbetagte Personen (91 und älter),
  • Hochbetagte Personen (76 bis 90 Jahre) mit chronischen Erkrankungen, vor allem chronischen Lungenerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und/oder Diabetes und/oder Krebserkrankungen,
  • Ältere Menschen (61 bis 75 Jahre) mit chronischen Erkrankungen, vor allem chronischen Lungenerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und/oder Diabetes und/oder Krebserkrankungen,
  • Immunsupprimierte Personen aller Altersgruppen
  • Personen mit spezifischen Grunderkrankungen (z.B. Diabetes, Asthma, Herzerkrankungen) aller Altersgruppen

Ich stehe unter Heimquarantäne und brauche Lebensmittel/Medikamente!
Rezepte für Medikamente können Sie telefonisch bei uns unter 07227/23023 oder per E-Mail an rezepte@medizin-schmid.at bestellen.

Wenn Sie keine Freunde/Bekannte/Nachbarn haben, die Ihnen diese holen und auf die Türklinke hängen können, dann melden Sie sich bitte beim Team Österreich!

Grafik/Text: oe3.orf.at

Findet sich keine Möglichkeit der Versorung, kann hier auch das Team Österreich einspringen: Die Freiwilligen der Hilfsplattform von Ö3 und dem Roten Kreuz stehen bereit – im Bedarfsfall einfach bei uns bei Ö3 unter 0800 / 600 600 anrufen, wir leiten die Unterstützung dann gemeinsam mit dem Roten Kreuz in die Wege.

Mehr Informationen von Team Österreich und was Personen unter Quarantäne benötigen, finden Sie hier.